Bedauerliche Zwischenfälle am letzten Schultag der Klassen 10

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schulleben

Durch die sozialen Netzwerke wurde bekannt, dass Schüler unserer Schule in verbaler und plakativer Form ihre Meinungen in Bezug auf schulische Belange und Gegebenheiten dargestellt haben, die als extremistische Meinungsäußerungen verstanden werden können.

Wir sind darüber schockiert und befinden uns in der ungeschönten Aufklärung!

Wir distanzieren uns sowohl von diesen Äußerungen als auch von jeder Form von Extremismus und bedauern die Situation!

Demokratische Werte und die Werte des Grundgesetzes werden an unserer Schule stets konsequent vertreten und geachtet.

Innerhalb der Lehrer und Schüler unserer Schule haben wir mit der Aufarbeitung begonnen und werden schulinterne Strategien entwickeln, die dazu beitragen sollen, extremistische Tendenzen früher zu erkennen und handlungsfähig zu bleiben.

Wir müssen in allen Räumen – öffentlich wie privat – versuchen, Meinungsfreiheit und Verfassungstreue in Einklang zu bringen.

 

– Schulleitung –