Informationen wegen steigender Infektionszahlen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Schulleben

Sehr geehrte Eltern,
die Zahl der am Coronavirus (COVID-19) infizierten Menschen steigt in Deutschland
stark an. Wir alle sind gehalten die gängigen lnfektionsregeln umzusetzen. ln der
Schule versuchen wir ständig auf das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung zu achten.
Bei nahezu allen Schülern gelingt dies auch auf den Fluren, nur wenige müssen
erinnert werden. Leider ist dies in den Schülerbussen nicht so. Hier gibt es immer
Verstöße oder keine Einsicht. Mit sofortiger Wirkung wurde festgelegt, dass Fahrgäste
ohne MNB nicht befördert werden! lch habe heute die Schüler darüber informiert.
Bitte helfen Sie uns bei dieser lntention. Wir wollen doch so lange es möglich ist, den
normalen Schulbetrieb aufrecht halten.

Vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport wurde ein Handlungsschema zum
Umgang mit Erkältungssymptomen in der Schule, Kindertageseinrichtungen und
Kindertagespflege im Kontext von COVID-19-lnfektionen uns zur Verfügung gestellt.
Dies finden Sie auch auf unserer Homepage.

Handlungsschema zum Umgang mit Erkaeltungssymptome

Eine große Bitte haben wir jedoch, das ist eine Grundlage zu Erkältungssymptomen,
welches den Besuch bei einem Arzt oder im Krankenhaus nicht ersetzt.
Mit herzlichen Grüßen

U. Schwanz

-Regelschulrektor-